Bildserie-Zoo: Raum für Mensch (und Tier?)

Ich besuche regelmäßig Zoos. Dort fotografiere ich jedoch nicht nur die Tiere, sondern versuche auch, die spezielle Raumerfahrung dort zu visualisieren. Zoos sind in dieser Hinsicht wirklich einmalig. Es ist eine Architektur, die scheinbar um die Tiere herum konstruiert wird. Ein absolut angelegter Raum, der zwar Natur darstellt, dies jedoch scheinbar in keiner Weise...

Erfahrungsbericht zum Intrepid Enlarger Kit

von Krystian Krawczyk Viele erinnern sich noch an den eigenen, selbst erstellten Handabzug vom Schwarzweißfilm, sei es aus der eigenen Schulzeit in einer Foto AG oder gar der eigenen Dunkelkammer, die man selbst mal betrieben und vielleicht aufgegeben hat. Wenn man so zurückdenkt, fällt einem schnell wieder ein, wieviel Spaß es doch gemacht hat....

We Want You!

Du hast eine Bilderserie oder einen Artikel, von dem du denkst, „Hey! Das wäre doch was für APHOG Next“? Dann immer her damit! Wir möchten in Zukunft etwas offener werden und mehr Gastbeiträge zeigen. Wir denken, dass es etwas mehr Abwechslung in den Blog bringt. Dabei ist es egal, ob es ein Bericht über...

Bildserie London von Christian Thiele

Unterwegs war ich einzig mit einer Nikon F2 mit Nikkor-S 5 cm/2,0. Man sieht, dass man auch mit einer minimalen Ausrüstung minimale Bilder erschaffen kann. Aufgenommen im letzten Sommer in London. Fomapan 400 in HC-110. Mehr von Christian: Instagram...

Halbformat mit der Olympus Pen-F

Ein Artikel von Herbert Weber Nach nunmehr ca. drei Jahren, in denen ich parallel zur digitalen Welt immer wieder in die analoge abtauche, bin ich als Olympus-Fotograf auf das Halbformat und die Pen-FT gestoßen. Mein Fotohändler hat mir eine aus seiner Sammlung geborgt, und so bin ich bisher auf zwei Touren gegangen. Ich habe...

Bildserie von Nils Karlson

Unterwegs in Galizien, September und Oktober 2019 Nils Karlson sagt dazu, dass er mal einen neuen Ansatz ausprobieren wollte. Mal eben nicht auf die goldene oder blaue Stunde zu warten, sondern auf die sonstigen Geschehnisse einzugehen und sehen was passiert: Alltägliches im alltäglichen Licht.                    ...

Lina Bessonova im Interview

Wenige Jahre nach der Entwicklung ihrer ersten Filmrolle im Jahr 2010 entschied sich Master in Fine Arts Lina Bessonova dazu, ihre Leidenschaft für analoge Fotografie in ihrer eigenen Dunkelkammer in Florenz auszuleben – als Vollzeitbeschäftigung. APHOGnext: Hallo Lina! Was gefällt dir am besten an der analogen Fotografie, bzw. was ist für dich der schönste...

Salz und Himmel von Amy van Veen

Die Instant-Fotografie ist und bleibt für mich ein besonderes Medium. Keine andere Art der Fotografie gleicht den Erinnerungen, die ich in meinem Kopf für immer abspeichere. Keine Bildbearbeitung manipuliert das Gesehene. Das Abgebildete ist genau wie es in dem Moment war. Wie meine Erinnerungen ist das Polaroid leicht unscharf; nach längerer Zeit verblassen die...