Filmvorstellung: Kodak Portra 400

Um euch die Wahl des passenden Filmes für eure Projekte etwas zu erleichtern, möchten wir euch diverse Filme vorstellen und je ein paar Aufnahmen zeigen die mit diesen Filmen gemacht wurden. Der nächste Film in dieser Reihe ist der Kodak Portra 400.

Wista Field 4×5 // Schneider-Kreuznach APO-Symmar 150mm f/5.6 // Belichtung @200ASA

 

Dieser Hochempfindlicher Tageslicht Farb-Negativ-Film mit sehr feinem Korn zeichnet sich durch eine sehr warme Wiedergabe von Farben aus. Er ist sehr gut für Portraitaufnahme einsetzbar.

Mamiya RB67 ProSD // Mamiya Sekor C 127mm f/3.8 // Belichtung @200ASA

 

Filmfakten

Typ: Farb-Negativ-Film
ISO: 400
Weißabgleich: nicht direkt Angegeben / Tageslicht-Film
Konfektionierung: Format 135 (Kleinbild); Format 120; Planfilm
Bezugsquelle: z. B. Fotoimpex
Preis: ca. 9€ 135er / 8€ 120er / 7,20€ pro Blatt 4×5“ / 30,50€ pro Blatt 8×10“

Mamiya RB67 ProSD // Mamiya Sekor C 127mm f/3.8 // Belichtung @200ASA

 

Pro/Contra

+ sehr feines Korn
+ gigantische Dynamik
+ gigantischer Belichtungsspielraum
+ durch Überbelichtung kann der bekannte „Pastelllook“ erzeugt werden
– nicht Farbneutral

Mamiya RB67 ProSD // Mamiya Sekor C 180mm f/4.5 // Belichtung @400ASA

 

Minolta Dynax 7 // Sigma Art 35mm f/1.4 // Belichtung @160ASA // mehr aus dieser Serie…

 

Mehr von mir gibts hier zu sehen 😉
http://sieberphotoart.de/
http://facebook.com/sieberphotoart/
https://www.instagram.com/benjaminsieber/