Mein Name ist Thorsten Wunderlich bin 32 Jahre alt und komme aus dem schönen Oberfranken. Ich betreibe die analoge Fotografie nun mittlerweile seit ca. 2 Jahren. Für mich ist die analoge Fotografie genau das richtige Mittel, um aus dem stressigen Alltag auszubrechen. So kann ich mich und mein Tun entschleunigen. Die Reduktion der Farbe auf schwarz/weiß erfordert eine eigene gezielte Auseinandersetzung mit dem Motiv und dessen Auswahl. Genau dies reizt mich sehr und lässt mich am Ball bleiben, sowie Motivation schöpfen. Meine Aufnahmebereiche reichen von People-Fotografie, Street-Fotografie bis hin zu Lost Places. Analoge Fotografie bietet ein sehr breites Spektrum und fasziniert mich gerade deswegen ungemein.